Navigation
Malteser Werke

Jugend & Soziales

Fortbildungsreihe der Abteilung Jugend & Soziales der Malteser Werke

Liebe Besucherin,
lieber Besucher,

aufgrund der zahlreichen positiven Rückmeldungen zu unserer ersten Fortbildungsreihe haben wir uns entschieden, diese neu aufzulegen. Auch die zweite Fortbildungsreihe erstreckt sich über 36 Monate und wird aufbauend fachspezifische Grundlagen unserer sozialen Arbeit vermitteln sowie Einblicke in störungsspezifische Besonderheiten geben.

Die Teilnahme wird abschließend zertifiziert. Eine Voraussetzung hierfür ist der Besuch von mindestens 24 Fortbildungen.

Hier finden Sie weitergehende Informationen zu den Modulen, den Referenten, den Zeiten und den Veranstaltungsorten für das Jahr 2019. Weitere Fortbildungen werden rechtszeitig bekannt gegeben.

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail über Frau Maria Techel (maria.techel@malteser.org)

Wir hoffen, dass wir Sie ein wenig neugierig gemacht haben und würden uns freuen, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

Herzlichst,

Christine Straube &
Ralf Wilczek

Die Module im Überblick

 

2019

Angststörung / Vermeidung (Zwänge)

Dr. Moritz Noack, Oberarzt /Bereichsleitung / Facharzt für Kinder-und Jugendpsychiatrie und - Psychotherapie
Suchtmedizinische Grundversorgung an der LWL Klinik Hamm

  • generalisierte Angst
  • Umgang mit Vermeidungsverhalten

Datum: 07. Februar 2019
Uhrzeit: 13 - 17 Uhr

Ort: Marker Allee 8, 59063 Hamm

Deeskalation

Jürgen Fais, M.A. Kriminologe, Dipl. Sozialpädagoge

  • Interventionsregeln und Prioritäten bei Aggression und Gewalt
  • durch Dritte
  • Risikoeinschätzung/Früherfassung von aggressiven
  • Situationen
  • Situationsbeherrschung
  • Deeskalationsstrategien

Datum: 25. März 2019
Uhrzeit: 9 - 16 Uhr

Ort: Marker Allee 8, 59063 Hamm

Verhaltenstherapie

Maria Kunz, Diplom Pädagogin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
Verena Winstel, Diplom Psychologin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

  • Einführung in die therapeutische Haltung im Rahmen der Verhaltenstherapie
  • Basiskenntnisse zur klassischen und operanten Konditionierung
  • Applikation der Erkenntnisse über Konditionierung auf die Entwicklung psychischer Störungen und therapeutische Interventionsmethoden
  • Einführung in die Verhaltensanalyse im Rahmen der kognitiven Verhaltenstherapie
  • Praktische Übungen zur Anwendung der Verhaltensanalyse
  • Einführung in die Möglichkeiten der kognitiven Umstrukturierung

Datum: 02. Mai 2019
Uhrzeit: 9 - 17 Uhr

Ort: Marker Allee 8, 59063 Hamm

ADHS

Prof. Dr. Martin Holtmann, Ärztlicher Direktor der LWL Klinik Hamm, Facharzt für Kinder- & Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

  • Modediagnose ADHS?
  • Epidemiologie
  • Diagnostik der ADHS
  • Komorbidität
  • Etablierte und innovative Therapieansätze

Datum: 09. Juli 2019
Uhrzeit: 9 - 13 Uhr

Ort: Marker Allee 8, 59063 Hamm

Borderline

Christine Straube, Dipl. Psychologin, Abteilungsleitung Jugend- und Soziales

  • Begünstigende ätiologische Faktoren für das Krankheitsbild
  • Wesentliche Symptome und Unterscheidungskriterien
  • Therapeutische Möglichkeiten und alltagspraktische Vorschläge

Datum: 21. November 2019
Uhrzeit: 9 - 17 Uhr

Ort: Marker Allee 8, 59063 Hamm

 

 


Weitere Informationen zur Teilnahme & Anmeldung

Kosten für Externe
Pro Modul 65 EUR, inkl. Getränke (das Mittagessen muss selbst organisiert werden)

Kontakt + Anmeldung
Fragen und Anmeldungen an Maria Techel unter 02381-491 6122 oder maria.techel(at)malteser(dot)org

Schulungsort
Alle Veranstaltungen finden im Kulturraum, Marker Allee 8 in 59063 Hamm statt


Unsere ReferentIinnen

Hier finden Sie Informationen zu unseren ReferentIinnen.

Dr. Volker Mauck

Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Facharzt für Kinder und Jugendmedizin, bereichsleitender Oberarzt am LWL Universitätsklinikum Hamm.

Dr. Fabian Blobel

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie im Kindes und Jugendalter.

Prof. Dr. Horst Blatt

Forschungs- und Lehrgebiet Sozialpädagogik und Sozialarbeit, FH Münster.

Jutta Brauckmann

Supervisorin und Sozialpädagogin mit dem Schwerpunkt systemische Methodenlehre, Lehrauftrag an der FH Münster.

Prof. Dr. Florian Gerlach

Hochschullehrer, Rechtsanwalt Fachanwalt für Verwaltungsrecht.

Christine Straube

Dipl. Psychologin, Abteilungsleitung Jugend- und Soziales bei der Malteser Werke gGmbH.

Weitere Informationen

Kontakt & Infos:

Malteser Werke gGmbH
Jugend & Soziales
Josef-Schlichter-Allee 10
59063 Hamm

Tel.: 02381 49161 0
Fax: 02381 49161 20

Spenden bitte auf folgendes Konto: Malteser Werke gGmbH  |  BfS  |  IBAN: DE92370205000002830100  |  BIC / S.W.I.F.T: BFSWDE33XXX