Navigation
Malteser Werke

Profil und Auftrag

"Tuitio fidei et obsequium pauperum"
       Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen

Die 1989 gegründeten "Malteser Werke" verantworten heute im Auftrag von Bundesländern und Kommunen Betreuungseinrichtungen für Migranten und sind in der Jugend-, Familien- und Suchthilfe tätig. Darüber hinaus engagieren sie sich in der Schulsozialarbeit und sind selbst Träger von Schulen. Im Auftrag des Malteserordens führen sie seit 2008 das ehemalige Benediktinerkloster in Bad Wimpfen als geistliche Bildungsstätte weiter.

Unser Anliegen ist, Menschen darin zu motivieren und zu unterstützen, ihre eigenen Stärken und Talente zu erkennen, Lebensperspektiven zu entwicklen und Verantwortung für sich selbst zu übernehmen. Kurz gesagt: ihr eigenes Leben (wieder) aktiv zu gestalten. Wir nennen das Hilfe zur Selbsthilfe.

Das gelingt uns mit einer zielgerichteten Personalentwicklung und einem von allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen gelebten Qualitätsmanagement, das wir erstmals 1997 extern haben zertifizieren lassen. Der Vereinbarkeit von Familie und Beruf schenken wir besondere Aufmerksamkeit, zudem haben wir uns zu einer nachhaltiogen Unternehmensführung verpflichtet.

Weitere Informationen

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie uns an!

Sebastian Schilgen
Geschäftsführer
Tel. (0221) 9822-571
Fax (0221) 9822-579
E-Mail senden
Patrick Hofmacher
Geschäftsführer
Tel. (0221) 9822-571
Fax (0221) 9822-579
E-Mail senden
Spenden bitte auf folgendes Konto: Malteser Werke gGmbH  |  BfS  |  IBAN: DE92370205000002830100  |  BIC / S.W.I.F.T: BFSWDE33XXX