Navigation
Malteser Werke

Die gefördeten Projekte 2017

Bike Bridge

Das Bike Bridge Projekt ist ein gemeinnütziges Integrationsprojekt, indem weibliche Flüchtlinge und Asylbewerberinnen Fahrradfahren lernen. Das Projekt zielt sowohl darauf ab, die Mobilität der Zielgruppe zu erhöhen, als auch die soziale und kulturelle Integration in ihrer neuen Umgebung zu verbessern.

www.facebook.co m/bikebridgefreiburg/


CUCULA

CUCULA ist Verein, Werkstatt und Schulprogramm für und mit Geflüchteten. Dabei geht es den Initiatoren darum, eine pragmatische und unmittelbare Praxis des Handelns zu erproben, die nicht "für" sondern "gemeinsam mit" Geflüchteten entsteht. Unter anderem erhalten Geflüchtete durch die Produktion von Möbeln die Möglichkeit sich eine Zukunft aufzubauen.

http://www.cucula.org


Integreat

Integreat stellt Kommunen, Städten und Hilfsorganisationen eine Plattform bereit, auf der neu ankommende Menschen mehrsprachig über lokale Ansprechpartner, Programme und Möglichkeiten der Teilhabe, informiert werden können. Um die Reichweite zu vergrößern, werden dabei auch bestehende Plattformen eingebunden.

www.integreat-app.de


Lindera

Als Technologieunternehmen mit einem bundesweiten Gutachternetzwerk prüft Lindera die individuelle Pflegesituation ein bis zwei Mal im Monat im Heim und zu Hause. Der Lindera PflegeCheck fußt auf dem persönlichen Expertenbesuch; der technologische Ansatz inklusive einer Gutachter App gestaltet das Angebot bequem, bezahl- und nachvollziehbar.

www.lindera.de


ProjectTogehter

ProjectTogether ermöglicht jungen Menschen einen niedrigschwelligen Einstieg in gesellschaftliches Engagement. Jeder kann persönliche Anliegen mit einer eigenen Initiative anstoßen und wird von der Initiative und deren Unterstützer begleitet.

www.projecttogether.org


Bazaar ist eine digitale Plattform für den Austausch von Fähigkeiten zwischen Geflüchteten und Beheimateten. Über eine Profilerstellung suchen und finden sich Talente, Fähigkeiten und kleine Leistungen, die ausgetauscht werden.

www.shareonbazaar.eu


Start with a Friend e.V.

Start with a Friend ist eine bundesweite Organisation, die geflüchtete Menschen und Locals zu Tandems verbindet – basierend auf ihren Interessen und Bedarfen. Darüber hinaus begleitet und berät SwaF die Tandems und organisiert gemeinsame Events, um die Tandems auch untereinander in Kontakt zu bringen.

www.start-with-a-friend.de


Wefugees

Wefugees ist ein Portal, auf der Freiwillige, Fachkräfte und Geflüchtete Fragen beantworten und so den Informationsaustausch zwischen allen Beteiligten der Flüchtlingshilfe erleichtern. Mitmenschen werden dazu ermutigt, ihr lokalspezifisches Wissen an Geflüchtete weiterzugeben, indem sie sich auf wefugees.de registrieren. Beratungsstellen werden durch die Arbeit von Wefugees entlastet.

www.wefugees.de


WOHN:SINN

WOHN:SINN ist die erste (Online-) Plattform für inklusives Wohnen. In inklusiven WGs leben Menschen mit Behinderung, wie z.B. Menschen mit Trisomie 21, zusammen mit Menschen ohne Behinderung. Auf der Plattform findet man eine WG-Börse für alle derartigen Wohnprojekte, einen Blog, in dem aus dem WG-Leben erzählt wird, sowie Informationen für alle, die eine inklusive WG gründen wollen.

www.wohnsinn.org


ZuBaKa

ZuBaKa verbessert die Startbedingungen in Willkommensklassen, indem an den Schulen ein nachhaltiges Integrationsprogramm etabliert wird. Dabei werden die individuellen Rahmenbedingungen der Schule berücksichtigt und die vorhandenen Strukturen optimal ergänzt.

www.zubaka.de

Weitere Informationen

Spenden bitte auf folgendes Konto: Malteser Werke gGmbH  |  BfS  |  IBAN: DE92370205000002830100  |  BIC / S.W.I.F.T: BFSWDE33XXX